Projekte mit Spring-Boot

Backend zur Archivierung vernetzter Daten


Die REST-API nimmt Dateien und Metadaten von verschiedenen Clients entgegen, führt die Dateien einer Langeitarchivierung zu. Verlinkungen zu diesen Dateien werden mit den Metadaten in einer Graphdatenbank gepflegt, die eine sehr schnelle Durchsuchbarkeit des Archivs nach verschiedenen Kriterien ermöglicht.

Beitrag
  • Datenmodellierung
  • Anforderungsanalyse
  • Implementierung
Beginn: 2013
Dauer: 4 Monate

Technologien:
Spring-Boot Neo4j

Integration eines Aufgabenmanagements mit Oracle ERP


Eine Software mit einem Modul zur Aufgabenverwaltung (Eigenentwiclung) soll unter gewissen Umständen synchron zu einer vorhandenen Instanz Oracle Enteprise Resource Planning (ERP) arbeiten. Dazu ist die Synchronisation mehrere Entitäten notwendig.

Aufgrund der potentiell großen Datenmengen spielt die Effizienz der Logik in diesem Projekt eine zentrale Rolle.

Beitrag
  • Solution Design & Entwicklung
Beginn: 2020
Dauer: 3 Monate

Technologien:
Spring Boot Oracle ERP Oracle RDBMS AWS MySQL

IOT-Platform: Planung von Wartungsarbeiten für Industrieanlagen


Für eine IOT Platform zur Vernetzung großer Industrieanlagen habe ich einen Algorithmus entwickelt, der basierend auf Daten aus unterschiedlichen Quellen die Vorausplanung von Wartungsarbeiten übernimmt. Aufgrund der großen Anzahl von Maschinen spielten hier Performance-Betrachtungen eine besondere Rolle. Erreicht wurde ein Performancegewinn von über 1000% gegenüber der vorherigen Lösung.

Beitrag
  • Anforderungs- und Datenanalyse
  • Anlgorithmenentwicklung
  • Implementierung
  • Performance-Optimierung
Beginn: 2019
Dauer: 8 Monate

Technologien:
Java Spring-Boot Cassandra Redis REST

Software zur Erfassung, Prüfung und steuerlichen Behandlung geldwerter Vorteile


Die Software wurde von einem früheren Dienstleister nach zwei Jahren Entwicklung unvollständig an meinen Kunden übergeben. Es handelte sich dabei um eine Webanwendung mit einem Angular Frontend und einem Backend aus Spring-Boot-Anwendungen in einem Kubernetes Cluster. Integration und Deployment wurden durch eine CI/CD-Pipeline durchgeführt. Nachdem in mehreren von mir begleiteten Workshops die aktuellen Anforderungen mit dem Stand der Implementierung abgeglichen wurden, wurde ich in einem neuen Team mit der Fertigstellung der Software beauftragt. Nach neun Monaten ging die Anwendung live und ist bis heute in Betrieb.

Beitrag
  • Beratung zur Softwareentwicklung und Qualitätssicherung
  • Analyse von Anforderungen, auch zur Erhebung
  • Architektur
  • Implementierung (Backend)
Beginn: 2018
Dauer: 13 Monate

Technologien:
Spring-Boot Angular Docker Kubernetes Jenkins